Kugeln für erneuerbare Energien

Tübinger Greenpeace Jugend und ihre Wünsche

Themengebiet:
Klimawandel

Presseerklärung  vom 10. Dezember 2014

Tübingen, 10.12.2014 – Die Tübinger Greenpeace Jugendgruppe verteilt am Freitag den 12.12.2014 zwischen 15 Uhr und 17 Uhr auf der Neckarbrücke ihre besonderen Weihnachtswünsche. Denn auch in der Weihnachtszeit, sollte man nicht vergessen, dass noch eine ganze Menge gegen den Klimawandel gemacht werden sollte.

Deshalb verteilt die fünfköpfige Jugendgruppe aus Tübingen ihre Wünsche in Form von Christbaumschmuck. Denn wenn die Klimaziele, nicht bis 2050 erreicht sind, werden die Temperaturen über 2 Grad steigen, was ernste Konsequenzen für alle Bewohner dieser Erde haben wird

Dies ist der Grund, weshalb die Jugendgruppe auch in der feierlichen Weihnachtszeit  auf die Dringlichkeit dieser Ziele hinweisen möchte.

Achtung Redaktionen: Für Rückfragen stehen Ihnen von der Jugendgruppe,  Leon Ott, mobil erreichbar unter der Telefonnummer: 0157/83822392 und  Pia Maier mobil unter 0157/36586490 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung